Mannschaft

kleinmannschaft

Einsätze

 

Fahrzeuge

Galerie

Freitag, 31 August 2012 00:00

Salzsäureaustritt im Opelwerk 2

In der Nacht zu Donnerstag (30.08.2012)  kam es im Opelwerk 2 zu einem Salzsäureaustritt. In einer Halle  liefen etwa 40 Liter 33%iger Salzsäure aus einer Pumpe aus. Verletzt wurde niemand.

Um 01:05 Uhr wurde der Leitstelle durch das Brandschutzmanagement der Firma Opel ein Salzsäureaustritt im Opelwerk 2 gemeldet. In einer Halle für die Wasseraufbereitung waren aus einer Säurepumpe ca. 40 Liter 33%iger Salzsäure ausgetreten. Die Säure wurde durch Einsatzkräfte in Chemikalienschutzanzügen mit Wasser stark verdünnt. Die Flüssigkeit wurde in einem Rückhaltebecken unter der Halle aufgefangen. Mit Lüftern wurde die Halle belüftet. Messungen im direkten Umfeld verliefen komplett negativ. Die gesamten Einsatzmaßnahmen gestalteten sich als sehr zeitaufwendig, da der Einsatz aufgrund der hohen Belastung der Einsatzkräfte unter Chemikalienschutzanzügen sehr personalintensiv war. Insgesamt war die Feuerwehr Bochum mit 40 Einsatzkräften vor Ort, wobei die Berufsfeuerwehr durch die Löscheinheit Brandwacht der Freiwilligen Feuerwehr und einen Mitarbeiter der Firma Opel unterstützt wurde. Um 06:50 Uhr konnte der Einsatz beendet werden.
Gelesen 4518 mal

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

FF Höntrop App

 

Facebookseite

Suche

Archiv

Statistik

730577
HeuteHeute230
GesternGestern460
Die WocheDie Woche1675
Den MonatDen Monat13153
GesamtGesamt730577
IP: 3.236.253.192
© Deutscher Wetterdienst, Offenbach (DWD)